Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Sitemap|Webmail

Startseite FSU

Geisteswissenschaftliche Anwendungen der Computerlinguistik


Im Zusammenspiel mit der dynamischen Entwicklung der Digital Humanities gewinnen computerlinguistische Ressourcen und Werkzeuge für geisteswissenschaftliches Arbeiten zunehmend an Bedeutung. Dies reicht von grundlegenden informatischen Werkzeugen (Datenbanken, Buchstabenerkennungs-Software (OCR) u.ä.) über genuine sprachliche Analysesysteme, die morphologische, syntaktische oder semantische Berechnungen durchführen, bis hin zu geisteswissenschaftlichen Anwendungssystemen (Konkordanzen, Stilanalyse-Werkzeuge u.ä.). Im Seminar werden im Rahmen von Fallstudien exemplarische geisteswissenschaftliche Anwendungen informatischer und computerlinguistischer Methoden und Systeme vorgestellt.

Der Leistungsnachweis erfolgt durch einen ca. einstündigen mündlichen Vortrag zu einem gewählten Thema sowie ein am Ende des Seminars erstelltes ca. 20-seitiges schriftliches Referat. Das Seminar ist konstitutiver Teil des Moduls B-GSW-12 und bildet zusammen mit der Vorlesung "Einführung in die Computerlinguistik und Sprachtechnologie" wie der zugehörigen Übung eine eng aufeinander abgestimmte Gruppe von Veranstaltungen.

  1. Einführung